Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium Herunterladen pdf.epub.txt buch (Online Lesen)

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium Herunterladen (Online lesen.Download) frei buch PDF, ePub, Kindle

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium als Buch


Produktdetails

Titel: Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium

Autor/en: Max-Alexander Borreck, Jan Bruckmann

ISBN: 3940345202

EAN: 9783940345202

Tipps zur Bewerbung für 400 Stipendien- und Förderprogramme.

'Das Insider-Dossier'.

2. , erweiterte und vollständig überarbeitete Auflage.

squeaker.net GmbH

8. Juli 2011 – kartoniert – 335 Seiten




Buch auf Deutsch!


Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium frei buch pdf mobi epub mp3 fb2 CD txt doc kindle Ibook iOS:



Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium (0.00 EUR)


Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium buch frei:

SPIEGEL-2

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium.pdf (EUR-0.00)

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium.epub (EUR-0.00)

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium.doc (EUR-0.00)

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium.txt (EUR-0.00)

Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium.mobi (EUR-0.00)

Stunden damit verbracht haben, online nach Multimedia-Inhalten zu suchen, und jetzt, während Sie neue Bücher, Zeitschriften und berühmte Comic-Bücher genießen.

Es ist hier und es ist kostenlos. Daher müssen Sie sich registrieren:

  • Bücher, Zeitschriften und Comics unbegrenzt, wohin Sie gehen: direkt zu Ihrem Browser auf Ihrem Computer oder Tablet.
  • Mehr als 10 Millionen Titel decken alle möglichen Genres ab.
  • Holen Sie sich die besten Bücher, Magazine und Comics in jedem Genre, einschließlich Action, Abenteuer, Anime, Manga, Kinder und Familie, Klassiker, Anleitungen, Drama, Ausländisch, Horror, Musik, Romantik, Science-Fiction, Fantasy, Sport und mehr.
  • Jeden Tag werden neue Titel hinzugefügt! Wir wollen die Dinge neu halten.
  • Alle Plattformen. Vollständig optimiert
  • Entdecken Sie, warum Tausende von Menschen jeden Tag gehen.
    Registrieren Sie sich und genießen Sie Ihre Unterhaltung, unbegrenzt!
    Preis des Buches:

    Beschreibung

    Die Bewerbung um ein Stipendium ist keine Hexerei.

    Stiftungen sind keine geschlossenen Geheimgesellschaften. Stipendiaten sind keine Übermenschen. Sicher: Es gibt herausfordernde Auswahlkriterien und es gilt, im Bewerbungsprozess Hürden zu meistern. Das ist aber kein Grund, sich nicht zu bewerben. Die Bewerbung muss nur richtig vorbereitet sein. Und dabei hilft Ihnen dieses Buch.

    Dieses Insider-Dossier ist nicht nur ein Ratgeber auf dem Weg zum Stipendium, sondern
    – eine umfassende Entscheidungshilfe mit einer klaren Topographie der Stiftungslandschaft, Insider-Tipps von mehr als 50 Stipendiaten, 400 Studienförderern, rund 40 Detailporträts der wichtigsten Stiftungen und dem Deutschland-Stipendium
    – ein positiver Ansporn, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden, Vorbehalte gegen ein Stipendium abzubauen und die großen Vorteile der Studienförderung kennen zu lernen
    – eine praxisorientierte Werkzeugkiste mit Checklisten, Fallbeispielen und Strategien für die Bewältigung der Auswahlprozesse aller großen Studienstiftungen

    “Der Ratgeber informiert fachlich kompetent, sehr anschaulich und detalliert über regionale, nationale und internationale Stipendien- und Förderprogramme.” (Armin D. Pawlik, Leiter der Abteilung Berufsorientierung/Berufsförderung, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.)

    Inhaltsverzeichnis

    Einleitung zur zweiten Auflage

    I. Warum man sich um ein Stipendium bewerben sollte
    1. Gründe, sich um ein Stipendium zu bewerben
    2. Gründe, sich gerade jetzt zu bewerben
    3. Keine Gründe, sich nicht um ein Stipendium zu bewerben
    4. Aufgaben eines Stipendiaten
    5. Gründe, ein Stipendium zu vergeben

    II. Wie man das richtige Stipendium findet
    1. Die gezielte Suche nach einem Stipendium
    2. Die gezielte Suche nach mehreren Stipendien

    III. Wie man sich erfolgreich bewirbt
    1. Die schriftliche Bewerbung
    Das An- bzw. Motivationsschreiben
    Der tabellarische Lebenslauf
    Der ausführliche Lebenslauf
    Die Gutachten der Lehrer bzw. Professoren
    Die Empfehlungsschreiben
    Zeugnisse

    2. Der Studierfähigkeitstest der Studienstiftung
    Aufbau des Kapitels und allgemeine Empfehlungen
    Organisatorische Vorbereitung
    Die fünf Aufgabentypen – Erläuterungen, Tipps und Beispielaufgaben
    Den Demo-Test üben

    3. Das persönliche Auswahlverfahren
    Einzelinterviews
    Klausur und Essay
    Präsentation und Moderation
    Stichwortzettel für eine Präsentation mit Moderation
    Gruppendiskussion

    4. Der Auswahltag
    Dresscode
    Timing
    Nervosität in den Griff bekommen
    Exkurs: Wettbewerbe

    IV. Übersicht: Studienförderer in Deutschland
    1. Die staatlichen Begabtenförderungswerke
    Studienstiftung des deutschen Volkes
    Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
    Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
    Hanns-Seidel-Stiftung (HSS)
    Heinrich-Böll-Stiftung
    Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS)
    Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS)
    Cusanuswerk – Bischöfliche Studienförderung
    Evangelisches Studienwerk Villigst
    Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES)
    Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) – Studienförderwerk Klaus Murmann
    Hans-Böckler-Stiftung

    2. Das Deutschland-Stipendium & Hochschulspezifische Stiftungen
    Deutschland-Stipendium
    Studienbeitragsstiftungen

    3. Unabhängige Stipendienprogramme
    Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds
    Reemtsma-Begabtenförderungswerk

    4. Regionale Stipendienprogramme
    Landesstiftung Baden-Württemberg
    Max Weber-Programm – Elitenetzwerk Bayern
    Stiftung Maximilianeum
    NRW-Stipendienprogramm
    Weitere regionale Studienförderer

    5. Stipendienprogramme an privaten Hochschulen
    Daniela und Jürgen Westphal-Stiftung
    25 weitere Stipendienprogramme an privaten Hochschulen

    6. Studienfachspezifische Stipendienprogramme
    Unternehmensnahe Stiftungen
    Besonderheiten beim Bewerbungsprozess
    Oliver Wyman Fellows
    Haniel Stiftung
    Dr. Jost-Henkel-Stiftung
    Stipendien für Studenten der Natur- und Ingenieurwissenschaften
    Bayer Science & Education Foundation
    Evonik Stiftung
    35 weitere Stipendienprogramme
    Stipendien für Studenten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
    e-fellows
    Das Schmalenbach-Stipendium
    21 weitere Stipendienprogramme
    Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

    7. Stipendienprogramme für Schüler und Studenten mit Migrationshintergrund
    Wer hat einen Migrationshintergrund?
    Inklusive Förderung
    Angebote der Begabtenförderungswerke
    Böckler-Aktion Bildung
    Der Studienkompass
    Exklusive Förderung
    Vodafone Chancen
    Otto-Benecke-Stiftung
    Hertie-Stiftung
    Horizonte – Stipendium für Lehramtsstudenten mit Migrationshintergrund
    START – Schülerstipendium für begabte Zuwanderer
    Talent im Land (TiL) Baden-Württemberg
    Talent im Land (TiL) Bayern

    8. Stipendienprogramme für Frauen
    MTU Studien-Stiftung
    Christiane-Nüsslein-Volhard-Stiftung

    V. Übersicht: Internationale Studienförderer
    1. Auslandsstipendien vs. Vollstipendien
    2. Die Suche nach internationalen Förderern
    3. Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
    4. ERASMUS Programm
    5. Fulbright Kommission

    Übersicht: Weitere Stipendienprogramme
    1. Hochschulspezifische Stipendienprogramme
    2. Regionale Studienförderer
    3. Internationale Studienförderer
    Lösungen zu den Beispielaufgaben des Studierfähigkeitstests

    Schlusswort
    Fußnoten
    Über die Autoren und squeaker.net

    Portrait

    Max-Alexander Borreck ist als Unternehmensberater im Münchener Büro von Oliver Wyman tätig. Während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der WHU Koblenz, dem IPADE Mexico-City und dem IIM Bangalore wurde er durch die Friedrich-Ebert-Stiftung gefördert. Für Auslands- und Forschungsaufenthalte in Indien erhielt er Stipendien durch die Haniel- und die Daniela und Jürgen Westphal-Stiftung. Seine Diplomarbeit wurde 2008 mit dem Preis “Die beste Diplomarbeit” durch die Industrie- und Handelskammer Koblenz ausgezeichnet.

    Jan Bruckmann ist als Portfolio Manager in der RWE Handelssparte Supply & Trading in Essen tätig. Zuvor absolvierte er sein Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der WHU Koblenz, dem ITESM Guadalajara in Mexiko und an der VWA Stuttgart. Daran schloss sich ein Masterstudium der Finanzwissenschaft an der Barcelona Graduate School of Economics an. Während seines Bachelor und Masterstudiums wurde Jan durch die Friedrich-Ebert-Stiftung und e-fellows gefördert.

    Leseprobe

    Einleitung zur zweiten Auflage

    Nie waren die Chancen, ein Stipendium zu erhalten, so gut wie heute. Aktuell werden rund drei Prozent aller Studenten in Deutschland gefördert – mittelfristig sollen es 10 Prozent werden. Neben 2.200 Stiftungen sowie vielen Unternehmen und Privatpersonen, hat der Staat Förderprogramme, z. B. das Deutschland-Stipendium, ins Leben gerufen.
    Umso bemerkenswerter ist es, dass jeder fünfte Förderer nicht ausreichend geeignete Bewerber findet.
    Was hält Schüler und Studenten davon ab, sich um eine Förderung zu bewerben? Zum einen fehlt vielen Kandidaten der Überblick über die ihnen offen stehenden Stipendienprogramme. Zum anderen halten Vorurteile wie “Stipendien sind nur für 1,0er-Abiturienten” viele Interessierte von der Bewerbung um ein Stipendium ab. Potenzielle Bewerber unterschätzen oft ihre eigenen Qualifikationen und Leistungen. Gleichzeitig überschätzen sie die Anforderungen von Stipendiengebern. Das Ergebnis ist, dass sich viele gesellschaftlich engagierte und akademisch starke Schüler und Studenten gar nicht erst um ein Stipendium bewerben.

    Stipendienbewerbung mit Insider-Wissen
    Dieses Buch verschafft potenziellen Bewerbern einen Überblick über die Stipendienlandschaft in Deutschland und gibt ihnen Werkzeuge für eine erfolgreiche Bewerbung an die Hand. Die Erfahrungen der Autoren sowie zahlreicher weiterer Stipendiaten zeigen, dass es möglich ist, sich systematisch auf die Stipendienbewerberbung vorzubereiten. Den Weg der Stipendienbewerbung gehen wir in drei Schritten. Durch eine Vielzahl von Beispielen, Checklisten und den Insider-Tipps von mehr als 50 Stipendiaten wird dieses Buch zur idealen Toolbox für die Stipendienbewerbung. Das Buch ist so strukturiert, dass jedes Kapitel für sich durchgearbeitet werden kann.

    Die drei Schritte zum Stipendium
    In Schritt 1 der Stipendienbewerbung verdeutlichen wir die Vorteile, die ein Stipendium bietet, und widerlegen gängige Vorurteile gegenüber der
    Studienförderung. Wir erläutern, warum der Staat, Unternehmen und Privatpersonen Schüler und Studenten überhaupt unterstützen. Und wir zeigen, dass die Bewerbung um ein Stipendium eine gute Entscheidung ist – unsere Argumentation geht dabei über die allgemein bekannten Vorzüge der finanziellen Förderung und dem Renommee einer Stiftung hinaus.
    Dann geht es an Schritt 2: Die Identifikation eines geeigneten Stipendiums. Hier stellen wir eine reichhaltige Werkzeugkiste für die Stipendiensuche vor, die hilft, aus mehr als 2.200 Stipendiengebern die richtigen Förderer auszuwählen. Im Buch enthalten sind detaillierte Profile von mehr als 40 Studienförderern, darunter die Begabtenförderungswerke, das Deutschland-Stipendium sowie der DAAD und ERASMUS.
    Ist der passende Studienförderer gefunden, so gehen wir Schritt 3 der Stipendienbewerbung an: Die erfolgreiche Bewerbung. Im Abschnitt “Die schriftliche Bewerbung” wird erläutert, worauf es beim Verfassen von Motivationsschreiben und Lebenslauf ankommt.
    Zudem werden Tipps gegeben, wie Sie mit Professorengutachten oder Empfehlungsschreiben punkten können. Im Kapitel “Die Selbstbewerbung bei der Studienstiftung des deutschen Volkes” stellen wir Ihnen den Studierfähigkeitstest der Studienstiftung vor und ermöglichen mit zahlreichen Übungsaufgaben eine gezielte Vorbereitung. Im Kapitel “Das persönliche Auswahlverfahren” wird beschrieben, was Sie am Bewerbertag erwartet. Dabei stellen wir unterschiedliche Formate wie Interview, Klausur und Essay, Präsentation und Moderation sowie Gruppendiskussion vor. Für jedes dieser Formate wird begründet, warum es eingesetzt wird, wie man sich darauf vorbereiten kann und welche Strategien die Erfolgschancen erhöhen.

    Die Stipendienübersicht
    Studienförderer vergeben Stipendien nach verschiedenen Kriterien.
    Dazu gehören zum Beispiel Noten, soziales Engagement, persönliche Biographie (Migrationshintergrund, Studien- oder Herkunftsort, Geschlecht), das Studienfach oder
    der Wunsch, ein Semester im Ausland zu studieren. Entsprechend dieser Kriterien stellen wir die unterschiedlichen Stipendienprogramme vor: Zunächst werden die zwölf Begabtenförderungswerke detailliert beschrieben. Als zweite bedeutsame Säule der Studienförderung wird auf das Deutschland-Stipendium und hochschuleigene Förderprogramme eingegangen. Anschließend wird die Gruppe der regionalen Studienförderer präsentiert, die Studenten aus oder in einer bestimmten Region fördern. Im nächsten Kapitel wird erläutert, welche Institutionen weibliche Studierende unterstützen und wo sich Studentinnen über Fördermöglichkeiten informieren können. In einem weiteren Kapitel werden Stipendienprogramme aufgeführt, die ihre Förderung auf Studenten bestimmter Fachbereiche konzentrieren. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf unternehmensnahe Stiftungen gelegt. Zudem ist ein Kapitel Studienförderern gewidmet, die sich auf die Unterstützung von Schülern und Studenten mit Migrationshintergrund spezialisiert haben. Abschließend stellen wir im Kapitel “Internationale Studienförderer” die bedeutendsten Organisationen vor, die das Auslandsstudium unterstützen.

    Ein interaktives Werk: Aktuelle Informationen online
    Dieses Buch ist das Ergebnis umfangreicher Recherche, einer Vielzahl von Insider-Interviews mit Stipendiaten, Alumni, Mitarbeitern von Stiftungen und nicht zuletzt der Stipendien- und Bewerbungserfahrung der beiden Autoren. Da sich die Stipendienlandschaft permanent verändert, wird dieses Buch durch eine spezielle Webseite des Karriere-Netzwerkes squeaker.net (squeaker.net/stipendium) begleitet. Dort können Sie sich mit anderen Bewerbern und Stipendiaten austauschen und Wissen zum Thema Stipendien teilen.
    Wir bitten um Verständnis dafür, dass in diesem Buch mit Rücksicht auf die Lesbarkeit auf eine “weibliche Grammatik” verzichtet wurde. Dort, wo Stipendien vorgestellt werden, die nur Schülerinnen oder Studentinnen offen stehen, wurde explizit die weibliche Form
    verwendet.
    Wir wünschen den Lesern dieses Insider-Dossiers viel Vergnügen bei der Lektüre und viel Erfolg für die Bewerbung um ein Stipendium.
    Max-Alexander Borreck, Jan Bruckmann
    und die squeaker.net-Redaktion

    Pressestimmen

    Zusammenfassend betrachtet ist dieser Ratgeber sehr geeignet für Schüler, Studenten und junge Akademiker, die ein Stipendium in Betracht ziehen, sich aber noch unschlüssig sind und eine lange Informationssuche im Internet umgehen wollen. (schuelerbarometer.de, 01.06.2010)

    Eine praxisorientierte Werkzeugkiste, die alle Fragen rund um die Stipendienbewerbung beantwortet. (Bund deutscher Volks- und Betriebswirte, 01.06.2010)

    Das umfassendste Kompendium über deutsche und internationale Stipendienprogramme (Bundesagentur für Arbeit, 11.07.2010)

    Das Buch kann potenziellen Bewerbern ohne Einschränkung empfohlen werden (Stiftung & Sponsoring, 11.07.2010)

    In Zeiten von Studiengebühren und Bologna-Wirren ist die attraktivste Form der Studienfinanzierung sicher ein Stipendium. Damit ein Student weiß, wo und wie er sich am bewerben kann, ist jetzt ein Insider-Dossier “Der Weg zum Stipendium” von squeaker.net erschienen. (Rheinische Post, 11.07.2010)

    Der Ratgeber informiert fachlich kompetent, sehr anschaulich und detalliert über regionale, nationale und internationale Stipendien- und Förderprogramme. Mit Insider-Wissen ebnet er jungen Talenten den Weg für eine erfolgreiche Bewerbung. (Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., 11.07.2011)






    TAGS:

    Online Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium eBuch, Buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium FB2, Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium PDF , Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium MOBI, Online Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium buch, Frai Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium IPhone, Online buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium PDF, Frai Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium DJVU, Frai herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium TXT, Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium RTF, Online Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium FB2 , e-buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen TXT, Frai Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen buch, e-buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen MOBI, Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium IPad, Lesen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium MOBI, Lesen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium DOC, Frai Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium AWZ, herunterladen e-buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium iPad , Frai Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium DJVU, Herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium e-buch frai, Frai herunterladen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium DVD, Lesen Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium TXT, Buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen DJVU, Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen buch frai, Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen buch pdf frai, Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium pdf buch herunterladen frai, Herunterladen e-buch Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium pdf frai, Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium herunterladen buch epub frai, Das Insider-Dossier: Der Weg zum Stipendium ePub buch herunterladen frai.

    About Author

    admin

    Add a Comment