Alice = Alice Herunterladen pdf.epub.txt buch (Online Lesen)

Alice = Alice Herunterladen (Online lesen.Download) frei buch PDF, ePub, Kindle

Alice = Alice als eBook


Produktdetails

Titel: Alice = Alice

Autor/en: Maxi Schilonka

EAN: 9783959623407

Format: 

EPUB

Papierverzierer Verlag

13. April 2017 – epub eBook – 320 Seiten




Buch auf Deutsch!


Herunterladen Alice = Alice frei buch pdf mobi epub mp3 fb2 CD txt doc kindle Ibook iOS:



Alice = Alice (0.00 EUR)


Herunterladen Alice = Alice buch frei:

SPIEGEL-2

Alice = Alice.pdf (EUR-0.00)

Alice = Alice.epub (EUR-0.00)

Alice = Alice.doc (EUR-0.00)

Alice = Alice.txt (EUR-0.00)

Alice = Alice.mobi (EUR-0.00)

Stunden damit verbracht haben, online nach Multimedia-Inhalten zu suchen, und jetzt, während Sie neue Bücher, Zeitschriften und berühmte Comic-Bücher genießen.

Es ist hier und es ist kostenlos. Daher müssen Sie sich registrieren:

  • Bücher, Zeitschriften und Comics unbegrenzt, wohin Sie gehen: direkt zu Ihrem Browser auf Ihrem Computer oder Tablet.
  • Mehr als 10 Millionen Titel decken alle möglichen Genres ab.
  • Holen Sie sich die besten Bücher, Magazine und Comics in jedem Genre, einschließlich Action, Abenteuer, Anime, Manga, Kinder und Familie, Klassiker, Anleitungen, Drama, Ausländisch, Horror, Musik, Romantik, Science-Fiction, Fantasy, Sport und mehr.
  • Jeden Tag werden neue Titel hinzugefügt! Wir wollen die Dinge neu halten.
  • Alle Plattformen. Vollständig optimiert
  • Entdecken Sie, warum Tausende von Menschen jeden Tag gehen.
    Registrieren Sie sich und genießen Sie Ihre Unterhaltung, unbegrenzt!
    Preis des Buches:

    Beschreibung

    Die Eltern von Alice und ihrer Zwillingsschwester Scarlett haben sich vor einiger Zeit scheiden lassen. Alice lebt bei ihrer Mutter und Scarlett bei ihrem Vater, und alles w¿ auch so geblieben, wenn … ja wenn Scarlett nicht aus dem Fenster gefallen w¿. Scarlett landet im Krankenhaus, liegt im Koma und die ¿zte gehen von einem Selbstmordversuch aus.
    Alice stellt daraufhin Nachforschungen an und nimmt die Rolle ihrer Schwester ein. Sie wohnt beim Vater, geht auf Scarletts Schule und trifft die gleichen Personen. Mit Hilfe der Zeichnungen, die sie im Zimmer ihrer Zwillingsschwester findet, reist Alice in ihr Unterbewusstsein. Und dort trifft sie auf Herzogin, Herzk¿nigin, Grinsekatze, Hutmacher und eine Teegesellschaft. Bald lernt sie, die Parallelen zur Realit¿zu deuten und erf¿t dabei Geheimnisse, die sie sich so nie h¿e tr¿en lassen. Denn wie so oft liegen Wirklichkeit und Fiktion n¿r zusammen, als man glaubt.

    Eine spannende Reise durch die moderne Variante der von Lewis Carroll geschaffenen Zauberwelt, die sich dabei ¿berraschend neu definiert. Es ist eine Erz¿ung eines Jugendromans, der in die Tiefe, weit unter die Haut, geht und f¿r Leser jeden Alters zur Fahrt durch den Kaninchenbau wird.

    Technik

    Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen.
    Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

    Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

    Für welche Geräte?

    Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

    • tolino Reader

      Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder

      übertragen

      Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

    • Andere eBook Reader

      Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder

      übertragen

      Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

    • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App



           


    • PC und Mac

      Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über “Jetzt lesen” im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

    Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren

    Wasserzeichen

    individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers
    im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

    Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

    Ihr erstes eBook?

    Hier erhalten Sie

    alle Informationen rund um die digitalen Bücher

    für Neueinsteiger.



    Bewertungen unserer Kunden


    Wunderland trifft auf Realität

    von

    ReiShimura



    – 09.06.2017

    Die eineiigen Zwillinge Alice und Scarlett leben seit einiger Zeit an verschiedenen Enden der Stadt. Seit der Scheidung der Eltern lebt Alice bei ihrer Mutter, während Scarlett zu ihrem Vater gezogen ist. Aufgrund der räumlichen Trennung ist auch der Kontakt der Zwillinge eingeschlafen und umso härter trifft Alice der Scarletts Fenstersturz. Noch schockierter ist sie, als sie erfährt, dass es möglicherweise ein Selbstmordversuch ihrer Schwester war. Während Scarlett im Koma liegt beschließt Alice kurzentschlossen das Leben ihrer Schwester anzunehmen um herauszufinden wie es zu diesem Unfall kommen konnte. Als Scarlett verkleidet nimmt Alice ihren Platz in der Schule ein und lernt ihre Mitschüler und Freunde kennen. Eines Tages findet sie einige von Scarletts Zeichnungen in ihrem Zimmer. Alice nimmt die Zeichnungen mit ins Krankenhaus in der Hoffnung, ihre Schwester dadurch aus dem Koma zu befreien. Doch alles kommt anders, anstatt das Scarlett wieder aufwacht, findet sich Alice im Wunderland wieder und muss dort einige Abenteuer überstehen.
    Für mich war es dieses Jahr bereits die zweite Alice im Wunderland Adaption die ich gelesen habe. Auch das erste Buch Alice – Follow the White von Stephanie Kempin ist im Papierverzierer Verlag erschienen. Da mich dieses sehr begeistert hat, habe ich natürlich sehr große Erwartungen in Alice = Alice gesetzt. Leider muss ich sagen, dass ich am Anfang doch ein wenig enttäuscht war. Dies liegt aber weder am Schreibstil von Maxi Schilonka noch an der Geschichte selbst, sondern einfach und allein an meinen Erwartungen. Alice – Follow the White setzt die Figuren aus Alice im Wunderland in einen völligen neuen und ungewohnten Kontext. So etwas hatte ich mir eigentlich auch von Alice = Alice erwartet und genau hier wurden meine Erwartungen enttäuscht, denn die Geschichte bleibt relativ nah am Original dran. Das vorliegende Buch hebt sich jedoch dadurch hervor, dass es auf einmalige und besondere Art und Weise die Realität mit dem Wunderland verknüpft. Dies geschieht mit einer gewissen Leichtigkeit und Schwerelosigkeit, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat.
    Die realen Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und mit einer großen Liebe zum Detail beschrieben. Bei den Wunderlandcharakteren fehlt mir diese detailtreue an manchen Stellen, für mich persönlich aber nicht weiter tragisch, da ich das Original sehr gut kenne und dadurch die Personen sehr gut vor meinem geistigen Auge sehen kann. Bei den Beschreibungen merkt man dafür wieder die Detailgenauigkeit sehr gut, denn diese werden wiederum sehr ausführlich beschrieben. Des Weiteren fand ich den Schreib- und Erzählstil der Autorin sehr angenehm. Sie schreibt auf eine sehr jugendliche und lockere Art und Weise, ohne dabei aufgesetzt oder gekünstelt zu wirken. Außerdem passt diese legere Sprache hervorragend zu den jungen Charakteren.
    Leider schwächelt die Geschichte an manchen Stellen ein wenig. Die Idee, dass Alice den Platz ihrer Zwillingsschwester einnimmt, erinnert ein wenig an Erich Kästners Das doppelte Lottchen und ist leider nicht wirklich komplett durchdacht. Alice geht diesen Rollentausch ohne große Vorbereitung an und erkennt recht schnell, dass sie völlig überfordert ist. Soweit kann ich das Ganze auch noch nachvollziehen. Die Schwierigkeiten für mich fangen an dem Punkt an, an dem niemand in der Schule ihr Dasein anzweifelt. Alice stolpert mehr oder weniger durch Scarletts Leben, doch weder Lehrer noch Schüler stellen dies in Frage; leider ein wenig unglaubwürdig.
    Ansonsten hat mich die Geschichte sehr gefesselt, auch wenn die Spannung nicht wirklich greifbar war. An manchen Stellen hat es sich für mich ein wenig gezogen, aber trotzdem wollte ich immer wissen wie es weiter geht und war von der einen oder anderen Wendung doch sehr überrascht. Ohne vom Inhalt zu viel verraten zu wollen, möchte ich anmerken, dass das Ende für mich doch sehr unerwartet kam.
    Besonders die Idee, dass Wunderland mit der Realität zu verknüpfen hat mich begeistert und ich gratuliere Autorin Maxi Schilonka für diesen Geniestreich. In meinen Augen ist die Geschichte nicht 100% glaubwürdig und durchdacht. Trotzdem hatte ich ein einmaliges und wunderbares Leseerlebnis.


    Rezension zu Alice = Alice

    von

    Angelin4ik



    – 13.06.2017

    Wie der Titel schon verrät, dreht sich dieses Buch um die Geschichte von Alice im Wunderland . Mittlerweile gibt es schon zahlreiche Adaptionen von dem Märchen, doch mit diesem Werk ist der Autorin etwas Außergewöhnliches gelungen!

    Alice und Scarlett sind Zwillingsschwestern, welche in zwei völlig verschiedenen Welten bei ihren geschiedenen Elternteilen aufwachsen. Eines Tages erreicht Alice die Nachricht vom Sturz ihrer Schwester aus dem Fenster und damit beginnt die Suche nach der Antwort auf die Frage Warum? Dabei sind die Reisen ins Unterbewusstsein ihrer Schwester (welche im Koma liegt) äußert hilfreich, denn dort schlummert das Wunderland…

    Zunächst hat mir der Schreibstil sehr zugesagt, es war wirklich flüssig zu lesen und man konnte sofort in die Geschichte eintauchen.
    Die Handlung wirkt durch immer neue Hinweise und Verstrickungen relativ temporeich, wobei man immer wissen will wie es weiter geht. An dieser Stelle muss man sagen, dass die Autorin sehr geschickt mit Hinweisen arbeitet und diese nur häppchenweise serviert werden, um dann doch in einigen Plotttwists aufgelöst zu werden. Teilweise war ich total überrascht und hatte die eine oder andere Wendung wirklich nicht kommen sehen. Durch diesen Handlungsverlauf ist die Spannung von vorne bis hintern garantiert, ich konnte gar nicht aufhören und habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen 😉

    Besonders gelungen fand ich die Verknüpfung von dem Alice-Märchen und der Erzählrealität: Da das Wunderland in dem Unterbewusstsein ihrer Schwester existiert und Alice auch in der realen Welt nach Antworten sucht, werden zwei Parallelwelten geschaffen, die doch enger zusammenhängen, als man zunächst vermuten mag.
    Außerdem schafft die Autorin es, menschliche Abgründe durch das Element des Wunderlands so treffend darzustellen, dass der Leser sowohl zum Nachdenken angeregt wird, aber nicht dermaßen geschockt wird sodass der Lesefluss abbricht.

    Ein kleiner Kritikpunkt wäre meiner Meinung nach, dass am Ende einige Fragen/Aspekte ungeklärt bleiben, welche in der Story eigentlich eine bedeutende Rolle spielen. So bleibt bspw. ungeklärt warum denn genau Scarlett nun aus dem Fenster stürzte…Aber dies nur als kleine Bemerkung.

    Fazit: Eine spannende Umsetzung von einer Mischung aus Märchen-, Fantasy-, und Schicksalserzählung. Konnte meine Erwartungen voll überzeugen!


    Alice mal anders

    von

    bk68165



    – 02.04.2017

    Alice und Scarlett sind Zwillingsschwestern. Die Eltern der beiden sind getrennt und so leben auch die Zwillinge getrennt voneinander. Eigentlich, ja eigentlich dachte Alice immer, dass sie alles über ihre Schwester weiß. Aber Scarlett hatte einen schrecklichen Unfall und seit dem liegt sie im Koma. Alice ist erschrocken ihre Schwester so zu sehen, abgemagert, die Haare gefärbt und Scarlett trägt sogar Kontaktlinsen. Alice wird das Gefühl nicht los, dass es irgendwie mit der Schule zusammen hängen muss. So kommt sie auf die Idee als Scarlett in die Schule zu gehen. Hier erhofft sie Antworten zu finden. Ebenso schafft sie es über die Zeichnungen, die ihre Schwester gefertigt hat, in das Wunderland zu gelangen, welches Scarlett sich erschaffen hat. Wird Alice es schaffen die Wahrheit zu finden und was wird die Wahrheit mit Alice machen? Zum Glück ist Alice bei ihrer Suche nicht alleine, sowohl im Wunderland als auch in der Realität.
    Nun zu meiner persönlichen Meinung. Das ist mal eine gelungene, etwas andere Version von Alice im Wunderland. Die Story ist locker und flüssig geschrieben. Es passiert genug, aber nie zu viel, dass der Leser nicht mehr mitkommt. Alice hat mir persönlich sehr gut gefallen, sie ist ein taffes Mädchen, der es in erster Linie darum geht, der Wahrheit auf die Schliche zu kommen. Eigentlich will sie erst mal ihre Schwester retten. Aber auch als sich die Geschichte anders darstellt, als vielleicht gedacht, gibt Alice nicht auf und findet ihre Weg aus dem Wunderland. Ich gebe der taffen Alice gerne 5 Sterne. Vielleicht liest man Alice in dieser Form, vielleicht in einer anderen Geschichte, mal wieder?



    Eigene Bewertung schreiben


    Zur Empfehlungs Rangliste




    TAGS:

    Online Alice = Alice eBuch, Buch Alice = Alice FB2, Herunterladen Alice = Alice PDF , Herunterladen Alice = Alice MOBI, Online Alice = Alice buch, Frai Herunterladen Alice = Alice IPhone, Online buch Alice = Alice PDF, Frai Alice = Alice DJVU, Frai herunterladen Alice = Alice TXT, Herunterladen Alice = Alice RTF, Online Alice = Alice FB2 , e-buch Alice = Alice herunterladen TXT, Frai Alice = Alice herunterladen buch, e-buch Alice = Alice herunterladen MOBI, Herunterladen Alice = Alice IPad, Lesen Alice = Alice MOBI, Lesen Alice = Alice DOC, Frai Alice = Alice AWZ, herunterladen e-buch Alice = Alice iPad , Frai Alice = Alice DJVU, Herunterladen Alice = Alice e-buch frai, Frai herunterladen Alice = Alice DVD, Lesen Alice = Alice TXT, Buch Alice = Alice herunterladen DJVU, Alice = Alice herunterladen buch frai, Alice = Alice herunterladen buch pdf frai, Alice = Alice pdf buch herunterladen frai, Herunterladen e-buch Alice = Alice pdf frai, Alice = Alice herunterladen buch epub frai, Alice = Alice ePub buch herunterladen frai.

    About Author

    admin

    Add a Comment